CapitalHall ist ein vertrauenswürdiger Broker

Es ist viel einfacher und profitabler für einen Händler, mit Hilfe von Brokern an Finanzbörsen zu arbeiten als unabhängig. Wenn Sie daher Transaktionen in großen Mengen durchführen und hohe Renditen erzielen möchten, benötigen Sie den CapitalHall Forex Broker. Das Unternehmen funktioniert seit 2017, konnte aber bereits das Vertrauen seiner Kunden gewinnen, sowie Büros in England, Österreich und Deutschland eröffnen.

 

Bedingungen der Arbeit mit Capital Hall, oder warum dieser Broker kein Betrug ist

 

Es ist sehr schwierig, einen zuverlässigen Broker für die Arbeit an Börsen zu wählen, da es viele Betrüger gibt. Der Beweis, dass das Unternehmen CapitalHall kein Betrug ist, sind die Handelsbedingungen für Händler, die Möglichkeit, alle ihren Transaktionen innerhalb des MT4-Terminals zu verfolgen und die angemessene Verschuldungsgrenze, die den Kunden angeboten wird. Jeder Broker kann unabhängig von der Art des geöffneten Kontos seine Geldmittel 300 Mal erhöhen und profitable Transaktionen durchführen.

Wenn Sie bereits Erfahrungen mit Brokern gehabt hatten, werden Sie mit ganz anderen Arbeitsbedingungen beim CapitalHall zufrieden sein:

 

1. Die Möglichkeit, mit CFD, Währungspaaren und Rohstoffen zu handeln. Diese Reihe Operationen des Brokers vom CapitalHall vergrößert erheblich die Chancen für Händler Gewinne zu bekommen. Der einzige Nachteil ist der Mangel an der Möglichkeit, Kryptowährung zu handeln (auf der anderen Seite ist dieser Nachteil ein Plus, weil er beweist, dass CapitalHall kein Betrüger ist).

2. Arbeiten Sie mit der besten Software. CapitalHall bietet seinen Kunden die beste Informations- und Handelsplattform namens MetaTrader4 (solche Broker mit hohem Rating wie MTrading, TeleTrade und Forex Club nutzen diese Plattform für den Forex-Handel). Programmierer vom CapitalHall versuchen immer  die höchstmögliche Betriebsgeschwindigkeit zu gewährleisten und jegliche Möglichkeit auszuschließen, dass das System hängt oder heruntergefahren wird.

3. Freies Training. Nach der Registrierung eines Kontos beim CapitalHall erhält jeder Kunde die Möglichkeit, die Grundlagen der Arbeit mit MetaTrader4 zu beherrschen, was für den angehenden Trader sehr wertvoll ist. Wenn die Fragen im Arbeitsprozess auftauchen, kann man sie an den Kundendienst stellen.

4. Schutz personenbezogener Daten von Kunden. CapitalHall benutzt das SSL-Protokoll, mit dem die Kundendaten verschlüsselt werden, damit sie von Hackern nicht gestohlen sein werden. Dieser Ansatz bietet den 100%-Datenschutz für das gesamte Unternehmen CapitalHall. Rückmeldungen von Händlern bestätigen diese Tatsache.

5. Bequeme Verwaltung Ihres persönlichen Kontos. Sie können ein persönliches Konto beim CapitalHall in nur wenigen Minuten öffnen, und Sie können es von Ihrem Desktop oder von Ihrem Handy verwalten. Das Unternehmen bietet auch Möglichkeiten, das Geld auf vereinfachte Weisen abzuheben.

 

Einer der Hauptvorteile der Zusammenarbeit mit dem Brokerunternehmen CapitalHall ist die professionelle technische Unterstützung, die fast rund um die Uhr Ihnen zur Verfügung steht. Jeder Kunde hat einen persönlichen Manager, der ihn bei allen Fragen bis zur Durchführung von Transaktionen beraten kann.

Wie man ein Händler für Capital Hall forex wird 

Um mit Hilfe des Brokers vom CapitalHall anzufangen, Forex zu handeln, müssen Sie drei einfache Schritte machen:

1. Registrieren Sie. Um ein persönliches Konto beim CapitalHall zu eröffnen, reicht es aus, persönliche Daten einzugeben. Es dauert also nicht länger als 5 Minuten. Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie sich an den Manager des Unternehmens wenden und seine Anweisungen befolgen.

2. Legen Sie die erste Summe auf das Konto ein (nur Sie können sie benutzen). Der Mindestbetrag des Anfangskapitals hängt nur von der Art des gewählten Kontos ab. Es gibt keine Beschränkungen für die Anzahl der Investitionen, daher kann jeder Betrag auf das Konto eingelegt werden. Dasselbe Geld wird der Händler beim Börsenhandel nutzen.

3. Beginnen Sie zu handeln. Führen Sie eigene Transaktionen mit der besten Software und dem Kundendienst aus CapitalHall-Experten durch.

Um sicherzustellen, dass CapitalHall und der „Betrug“ nichts Gemeinsames zu tun haben, kann sich der Händler mit der detaillierten Dokumentation des Unternehmens vertraut machen. Die Unterlagen beschreiben alle Bedingungen der Zusammenarbeit und Garantien. Als ein weiterer Beweis für die Zuverlässigkeit vom CapitalHall dient das Feedback von Kunden, die von Anfang an mit dem Unternehmen zusammenarbeiten.

 

Welche Konten können beim Capital Hall broker geöffnet werden?

 

Es ist auch deswegen bequem mit CapitalHall wegen der Möglichkeit zu arbeiten, verschiedene Arten von Konten zu öffnen. Dadurch kann jeder Kunde eine für ihn bequeme Option wählen: 

Das Konto „Praktiker“. Investitionen betragen mindestens 2.000 USD. Spreads - nicht weniger als 2,5 Pips.

Das Konto "Pro". Investitionen - mindestens 1. 000 USD. Spreads - nicht weniger als 1,5 Pips.

Das Konto "Experte". Investitionen - mindestens 50.000 USD. Spreads - nicht weniger als 0,1 Pips.

Für jede Art von Konten wird eine einheitliche Größe der Verschuldungsgrenze angenommen - 1: 300. Außerdem haben alle Trader vom CapitalHall die Möglichkeit, Transaktionen mit bis zu 50 Loten durchzuführen, bis zu 50 Währungspaaren zu nutzen, den Markt bei kurzen Transaktionen zu skalpieren und auf Neuigkeiten zu reagieren. Gleichzeitig hat CapitalHall keine Begrenzung für die Anzahl der offenen Positionen an der Börse, und der Stop-Out-Level beträgt 5%.

Wenn Sie einen wirklich neuen Handel erleben möchten, brauchen Sie einen CapitalHall-Broker. Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine Dienstleistung wie "risikolose Transaktionen" an, die auf Kosten vom CapitalHall durchgeführt werden. Das heißt, wenn ein Trader Verlust trägt, werden seine Verluste vom Unternehmen kompensiert, wenn er Profit hat - er nimmt seinen Profit.

Ganz nicht schlecht für den Handel im aktivsten Finanzmarkt, wenn man darüber nachdenkt.

3 months ago

Default Admin User

3 months ago
3 months ago deleted by Default Admin User
Ich arbeitete lange mit BCS Broker, war im Allgemeinen zufrieden. Aber dann fingen sie an, viele Dienste einzuführen, und eine Reihe zuzahlenden Funktionen hinzufügen, die bei adäquaten Unternehmen normalerweise kostenlos sind. Zum Beispiel SMS-Benachrichtigung, die einfach für alle aktiviert war. Ich habe mich entschieden, dass es zu teuer ist, auf solche Weise das Geld zu verdienen, also ich hab nach einem anderen Broker gesucht. Jetzt arbeite ich durch Capital Hall und bin zufrieden. Natürlich gibt es weniger Funktionen, aber zugleich kleine Spreads und schnelle Geldabhebung auf die Karte oder auf Wallet. Auf das Bankkonto rate ich nicht abzuheben, sie könnten das vielleicht machen, aber binnen drei Tagen. Nun, ist Support für mich bei Capital Hall bemerkbar besser. Man kann schneller den Support per Telefon erreichen, obwohl nicht immer vom ersten Mal. Und die Berater sind aufmerksam, es ist klar, dass sie selbst mit Börsen arbeiten, also sie wissen, was sie empfehlen.
Ich habe viele Informationen über Capital Hall im Internet gesehen, aber ich hatte Zweifel. Dann musste ich den Broker ändern (Fix Pro hat wieder die Preise erhöht und es war total ungünstig durch ihn zu arbeiten) und ich habe mich entschlossen, hier ein Konto zu eröffnen. Schließlich sind die Handelsbedingungen gut und es ist zu sehen, dass der Broker einen guten Ruf verdient. Daher hat er keine fragwürdigen Angebote. Was die Bedingungen angeht. Es gibt keine Provisionen für Einlegung und Abhebung, gemäß dem aktuellen Bankkurs. Spreads sind statisch, nicht hoch, sehr adäquat. Die Bearbeitung von Ordern finde ich auch normal. Zwei Sekunden für das Schließen, die Öffnung braucht weniger Zeit. Wenn der Markt nicht springt natürlich. Sobald die Sprünge beginnen, gibt es mehr Angebote, die Zeit wächst. Aber in zumutbarem Umfang
Ehrlich gesagt suchte ich nach einem Broker mit minimalen Spreads und um über Meta Trader zu arbeiten. Ich fand ein paar gute, aber nach den Geschäftsbedingungen war der günstigste Capital Hall. Natürlich sind es keine Mikro-Accounts oder Demos, aber das Eintrittshindernis zum Basiskonto ist niedrig. Ich habe nur mit dreihundert angefangen, jetzt, nach zwei Monaten, noch zwei draufgelegt. Der Gewinn ist nicht groß. Aber ich finde, dass ich schon in drei Monaten einen Gewinn habe, das ist cool. Ich handle gemäß der Gegentrendstrategie und verwende die wichtigsten Formationen und Indikatoren. Support hilft im Großen und Ganzen, aber natürlich trifft niemand Entscheidungen für mich. Ja, beim DrawDown sie zeigen, wo Stop Loss und Take Profit einzugeben, aber dann soll man selbst nachdenken. Ich habe noch nicht versucht Geld abzuheben. Sie heben gemäß dem aktuellen Bankkurs ohne Provisionen ab. Sie haben nur bezüglich der Abhebung gewarnt, dass die Provision 3% ist, wenn man auf die Karte zahlt.
Seit einem Jahr habe ich bei CapitalHall registriert. Die Spreads sind niedrig genug und dazu statisch, man kann fast beliebiges Volumen handeln, wenn das Konto das erlaubt. Keine Probleme mit der Geldabhebung, das nimmt nur eine Stunde, es gibt auch keine Provisionen, was von Vorteil ist. Ein Nachteil - er wird auf MacBook MT 4 merkwürdig installiert, durch einen Emulator, was ein bisschen unbequem ist. Das Terminal stürzt nicht ab und hängt noch nicht. Aber trotzdem. Web-Terminal wäre in jedem Fall sehr praktisch.
Ich habe überhaupt keine ernsthaften Versäumnisse bei diesem Makler bemerkt - vom Moment der Registrierung bis jetzt. Ich konnte den Account in einer Minute registrieren, dann sprach ich mit dem Manager und er erzählte mir in Details, wie der Broker arbeitet, wie hoch die Spreads sind und wo ich sie finden kann. Welche Provisionen gibt es, wie kann man Geld von der Plattform abheben. Er erzählte auch kurz über Meta Trader und gab einen Link zur Anweisung. Es wurde mir empfohlen, sie zu lesen und dann falls nötig die Fragen zu stellen. Danach legte ich 300 Dollar ein (Dollar werden vom Konto zum aktuellen Bankkurs eingegeben). Der Handel wurde automatisch aktiviert. So handle ich, ohne Requotes und Annullierungen. Die Abhebung funktioniert auch klar. Was wirklich manchmal auf die Nerven geht, dass die Manager nicht sofort antworten, man muss lange Töne hören.
Ich handle mit Hilfe von Capital Hall, das Silber-Konto, das ich Anfang diese Jahres eröffnet habe. Was kann ich sagen. Der Broker entspricht meinen Erwartungen im Großen und Ganzen, Notierungen sind wie am Markt, Spreads sind niedrig und statisch, Provisionen nur für Spreads, keine Provisionen für Einlegung und Abhebung. Analytik ist außerdem auch gut. Support ist im Grunde genommen OK, er kann helfen und ist sofort per Telefon zu erreichen. Nachteile sind das Fehlen von Mikro-Accounts und Demos, Anfängern würde das wahrscheinlich nicht gefallen.
Mich reizte ein Willkommensbonus bei Lime Forex, als Ergebnis habe ich den Bonus und ein wenig mein Geld verloren, und alles wegen der hohen Spreads. Jetzt versuche ich vom Konto in bei Capital Hall zu handeln, ich legte dreihundert ein, bei der Verschuldungsgrenze 1:300 kann verhandelt werden. Spreads sind statisch und niedrig genug, sie springen wegen der Änderungen am Markt nicht. Als Nachteil des Brokers ist das Fehlen der Versicherung für ein kleines Depot und Support reagiert nicht immer schnell.
Ich arbeitete in den letzten zwei Monaten mit dem Broker Capital Hall. Ich habe sie wegen der Analytik ausgewählt. Ein Freund, der mit diesem Broker ein wenig gearbeitet hat, hat einen guten Feedback über ihn gegeben, naja, im Internet sind auch gute Feedbacks. Im Allgemeinen ist er ein normaler stabiler Broker mit gutem Team von Analysten. Geschäfte werden schnell bearbeitet, das Terminal hängt nicht. Nun, wer mit Meta-Trailer gearbeitet hat, weiß, dass er für viele vom Smartphone und vom Computer bequemer ist. Außerdem würde ich mich freuen, wenn es einige Wettbewerbe gäbe, ich langweile mich manchmal.
1 month ago
Ich brauchte einige Zeit, um zu verstehen, mit welchem ​​Broker es Sinn macht, zu arbeiten. Ich habe Feedbacks gelesen. Ich mochte die minimalen Spreads und allgemein gute Handelsbedingungen. Am Ende wählte ich Capital Hall. Ich schätzte niedrige Zutrittsschranken, obwohl es zunächst ohne Demos und Mikroaccounts unbequem war. Aber der Support erfreute mich, gute Jungs. Man kann alles selbst kontrollieren und führen, die Berater nur wenn nötig geben Rat und zeigen den Ausweg. Ich habe dreihundert eingelegt, in ein paar Monaten bis auf fünf erhöht. Noch nicht abgehoben, aber ich habe schon Gewinn und das gefällt mir, ich warte noch ein bisschen. Ich kann sagen, dass die Eingabe gemäß dem aktuellen Kurs ohne Provisionen läuft, und für die Abhebung des Geldes auf die Karte sollen nur die Bankprovisionen bezahlt werden.
Ich erzähle von meinen Eindrücken von Capital Hall. Ich habe dort vor einer Woche ein Konto eröffnet. Nach den ersten Empfindungen, vollständig in Ordnung, alles funktioniert. Obwohl der Makler neu ist, ist die Effizienz der Transaktionen ziemlich auf dem Niveau des alten Knackers. Spreads sind sogar niedriger als bei anderen. Notierungen gemäß dem Markt. Schade, dass es keine Trainings-Webinare für Neulinge gibt. Aber es ist auch möglich, sich selbst zurechtzufinden, dazu gibt es einen vernünftigen technischen Support. Ich hatte noch keine Disconnects. Ich habe die Abhebung getestet, musste ein Formular ausfüllen und in 40 Minuten war alles auf der Karte. Im Allgemeinen bin ich glücklich, obwohl noch Wachstum und Entwicklung möglich sind.
Ehrlich gesagt bin ich bereit, 4 aus 5 dem Broker Capital Hall zu geben. Außerdem kenne ich aus eigener Erfahrung, dass es kein 100 Prozent idealer Broker zu finden ist. Jeder hat Mangel. Ich fange mit Nachteilen an. Nun, ich liebe Turniere und es gibt hier keine :) Es gibt immer noch nur eine Plattform, Metatrader. Aber der Rest besteht nur aus Vorteilen. Es ist einfach zu registrieren, Geld wird dem aktuellen Kurs der Bank nach abgehoben, viele Dinge finden völlig automatisch statt, z.B. der Beginn des Handels nach der Eingabe. Spreads, mit denen ich arbeite (AUD und NZD) sind niedrig und statisch. Aufträge werden schnell und fehlerfrei ausgeführt. Es gibt nur wenige Verlangsamungen in den Volatilitätsspitzen, aber entschuldigen Sie mich, bei anderen Brokern ist es noch schlimmer. An Disconnects kann ich mich nicht erinnern, ein paar Mal gab es Requotes.
Was ich an Capital Hall wirklich mag, sind statische Spreads. Ich kann eine Strategie sicher planen. Außerdem sind sie niedriger als bei vielen anderen, ich habe lange verglichen. Ein weiteres Plus ist eine gute Geschwindigkeit der Ausführung von Orders, damit bin ich zufrieden. Ich habe keine Beschwerden über die Abhebung, sie ist nicht blitzschnell, aber innerhalb einer Stunde erhält man sein Geld. Egal auf die Karte oder aufs Wallet.

Florian

1 month ago
Ich hatte wenig Zweifel vor der Eröffnung eines Kontos bei Capital Hall davon, dass der Broker die kurze Zeit auf dem Markt handelt. Natürlich dachte ich nicht, dass es ein Betrug war, aber ich beschloss, alles im Detail zu lernen und alle neuen Feedbacks im Internet zu lesen. Was kann ich sagen, nach 4 Monaten Arbeit habe ich keine Zweifel mehr. Der Broker ist nie einfach verschwunden und erfüllt alle seine Versprechen. Es ist auffallend, dass das Unternehmen selbst von erfahrenen Spezialisten organisiert wird, die nicht den ersten Tag Forex handeln. Alle Prozesse sind maximal optimiert, technische Unterstützung hilft immer in schwierigen Situationen. Ausgezeichnet, ehrlich, ich rief sie ein paar einfach an, um ihre Kompetenz zu überprüfen. Es ist schade, dass der Broker zwar nur eine Plattform, MetaTrader 4, anbietet, wo nicht viele Indizes gibt. Keine Handelsturniere und Wettbewerbe auch. Aber niedrige Spreads, und was doppelt so cool ist — sie sind statisch.
Ich habe mit BCS gehandelt. Einmal habe ich die Spreads zu anderen Brokern verglichen, und mir gefiel die Situation nicht. Die Konkurrenz-Firmen hatten bessere und günstigere Bedingungen, ich habenach USD und JPY gesucht, mit denen ich arbeite. Das endete mit meinem Übergang zu Capital Hall. Spreads hier sind nicht nur die niedrigsten, sondern auch statisch, das ist ein extra Bonus. Der von Broker vorgeschlagene Meta Trader 4 ist meiner Meinung nach der bequemste und angemessenste. Ich hatte keine Requotes und Hängen. Es wäre gut, die Seite öfter zu aktualisieren und mehr Kontovarianten hinzufügen, da nur drei davon nicht ausreichen.
Ich weiß nicht, wie die anderen mit BCS handeln, aber ich war satt bei der Registrierung. So viele Schwierigkeiten mit Dokumenten, alles muss gescannt sein... Kurz gesagt, eröffnete ich dann ein Konto bei Capital Hall und war durch eine Zwei-Minuten-Registrierung beeindruckt. Es stellte sich heraus, das ist wirklich so! Nach der Registrierung legt man die Summe ein, lädt Scans auf und der Handel beginnt sofort. Weitere fünf Minuten verbrachte ich, um die Arbeit mit dem Terminal zu verstehen, um es auch zu herunterladen und zu installieren. MetaTrader habe ich übrigens auch auf meine Smartphone installiert, jetzt handle ich auch oft wenn ich unterwegs bin. Normale Bedingungen, statische niedrige Spreads, Provisionen nur für sie, keine Provisionen für Einlegung und Abhebung. Nein, ich werde nicht sagen, dass es keine Unterlagen ausgefüllt werden mussten, aber dies passiert bereits nach dem Handel und vor der Abhebung und alles ist klar, und nicht wenn man noch nichta weiß, nichts gemacht hat und sogar nicht gehandelt hat.

Alexander

1 month ago
Mir hat es gefallen, wie alles bei Capital Hall funkioniert und das aufmerksame Verhalten zu Kunden. Und dazu angemessene Handelsbedingungen. Den Support kann man fast immer vom ersten Mal zu jeder Zeit erreichen. Es gibt keine Provision für die Einlegung, außerdem passiert sie nach dem aktuellen Bankkurs. Und der Broker hat keine Provision für die Abhebung, Provisionen können nur von einer Bank entzogen werden. Die Spreads sind statisch, springen nicht und sind relativ niedrig. Ich würde gerne mehr Boni und verschiedene Turniere bei diesem Broker sehen, ich bin für Dynamik und Vielfalt.
2 days ago

Gunter

2 days ago
Ich machte mich auf die Suche nach einem richtig guten Broker mit Mindestspreads, der mit dem Terminal Meta Trader arbeitet. Ich surfte im Internet und las die Feedbacks. Dann stoppte ich bei Capital Hall. Mit gefallen die Handelsbedingungen und die Feedbacks haben mich überzeugt. Was am Anfang überraschend war, war der Mangel an Demos und Mikro-Accounts. Für mich ist das irrelevant, aber für Anfänger wäre es wahrscheinlich wichtig. Für einige Zeit musste ich mich mit Strategien auseinandersetzen und technische Unterstützung anrufen, vielen Dank für professionelle Hilfe derer Mitarbeiter. Ich begann mit dreihundert und stieg dann auf fünf. Seit 3 ​​Monaten bereits erhielt ich den ersten Gewinn. Was die Bedingungen betrifft, muss ich erwähnen, dass die Einzahlung von Mitteln gemäß dem aktuellen Kurs erfolgt, und bei der Abhebung nur Bankzinsen zurückgezogen werden.
Ich habe Erfahrung mit Libra Forex, alles war gut dort. Ich verstand dann noch nicht, dass nicht nur spezifische Spreads, sondern auch die Notierungen von Bedeutung sind. Das Geld auf dem Konto begann zu verschwinden, gut, dass ich es rechtzeitig bemerkt habe. Als ich zu diesem Broker wechselte, habe ich zuerst alles überprüft. Es stellte sich heraus, dass Notierungen bei Capital Hall den durchschnittlichen auf dem Markt entsprechen, mehr oder weniger. Die Spreads bleiben statisch und nicht hoch. Der Broker bietet schnelle Bearbeitung von Aufträgen an, es gibt weder Slippage, noch Disconnects. Mit dem Terminal Metatrader 4 hatte ich vorher keine Erfahrung, aber ich brauchte nicht viel Zeit, um mit zu arbeiten anzufangen. Bei starken Schwankungen wage ich nicht zu handeln, ich bevorzuge nur kleine Transaktionen im Wahrungspaar EUR / USD.
Ich bin immer noch neu in der Arbeit mit Capital Hall und handle Forex nur eine Woche mit diesem Broker. Übrigens ist er auch noch relativ neu, im Sinne, dass er relativ kurze Zeit auf dem Markt tätig ist. Trotzdem ist die Qualität der Arbeit der technischen Unterstützung und Dienstleistungen gut. Aufträge werden schnell ausgeführt, Spreads sind angemessen, niedriger als bei vielen anderen, dazu auch statisch. Ich kann definitiv sagen, dass dies keine Küche ist, alles ist real. In der Regel ist der Broker wie ein Broker. Er bietet nur wenige Kontotypen an, es gibt keine Versicherung auf dem Startniveau. Ich hätte gerne alle Arten von Boni wie Boni für Investitionen oder Aktien, Wettbewerbe usw. Ich habe noch nicht versucht,d das Geld abzuheben. Aber ich habe bereits verstanden, dass nur Bankzinsen zu bezahlen sind.

CapitalHall ist ein vertrauenswürdiger Broker

Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine Dienstleistung wie "risikolose Transaktionen" an, die auf Kosten von CapitalHall gehalten werden.

Read more

Überblick über den Trading Roboter Profit FX

Trading-Roboter Profit FX, neben der Gier der Entwickler nicht aus dem Hintergrund der Masse der anderen "Affen" herausstechen. Es gibt keine einzigartigen Funktionen für den Job, es gibt nicht einmal einen Filter für plötzliche Bewegungen.

Read more

Bill Williams "Trading Chaos"

Ein ausgezeichnetes Merkmal des Buches ist eine einfache Erklärung des Wesens und eine genaue Definition der Rolle jedes der für die Analyse verwendeten Marktinstrumente.

Read more

Technische Analyse: Sie müssen es nur verstehen

Sie ist eine Analyse basiert auf der Verwendung von aggregierten Prognoseinstrumente den Wert bestimmter Vermögenswerte ändern, um die Muster der Preisentwicklung in der Vergangenheit unter Umständen ähnlich der jetzigen zu berücksichtigen.

Read more

Fundamentale Analyse des Marktes: Vorteile für einen Anfänger Händle

Die Fundamentalanalyse ermöglicht es uns, das Gesamtbild als Ganzes zu betrachten und die globale potenzielle Währungsbewegung abzuschätzen.

Read more

Grundregeln des Investierens

Sie können kein Geld investieren, das Sie geliehen oder geliehen haben. Geld sollte frei sein, und sie dann verlassen, werden Sie sie oder ihre Angehörigen nicht belästigen.

Read more
Comment